Blühende Oase in Schwamendingen

Am Glattbogen 2.0

Blühende Oase in Schwamendingen

Nach zwei Jahren Bauzeit wurde die erste Etappe der Erneuerung der ASIG-Siedlung «Oase Am Glattbogen» im Herbst 2018 fertiggestellt. ASIG Wohngenossenschaft realisierte mit pool Architekten als Wettbewerbsgewinnerin des 2011 von Planwerkstadt organisierten zweistufigen Studienauftrags ihren bisher grössten Ersatzneubau. Anstelle der alten Siedlung aus den 1950er Jahren mit 119 Wohnungen in Reihenhäusern entstanden insgesamt 229 neue Wohnungen mit 1.5 bis 5.5 Zimmern. Die 70 Grundrisstypen tragen den unterschiedlichen Ansprüchen der durchmischten Bewohnerschaft Rechnung und verteilen sich auf zwei viergeschossige und ein siebengeschossiges Gebäude. Ein feingliedriges Wegnetz zieht sich durch den grosszügig gestalteten Aussenraum mit Baumbestand. Den Siedlungsbewohnern bieten sich zahlreiche Sitzgelegenheiten und Orte zum Austausch. Neben Mietwohnungen gibt es einen Doppelkindergarten, einen Gemeinschaftsraum, eine Hauswartwerkstatt sowie Gewerbeflächen.

Zwischen Glattufer, Bahnlinie und Wallisellenstrasse setzt ASIG mit dem gross angelegten Ersatzneubau den Grundstein ihrer lokalen Gesamterneuerungsstrategie und transformiert damit auch die Gartenstadt-Idee in die Zukunft. Ab 2030 ist die zweite Erneuerungs-Etappe vorgesehen.

Text / Redaktion 
Rebekka Zumsteg
Bilder 
Juliet Haller